Peugeot: Know-how in Sachen Technik und Umweltschutz

download-pdf
download-image
download-all
Di, 18/02/2014 - 00:00
(291 Ansichten)
Angesichts der umwelt- und energietechnischen Herausforderungen unserer Zeit sieht Peugeot in der Innovation einen entscheidenden Faktor zur Differenzierung und positioniert sich als Marktführer bei zahlreichen umweltfreundlichen Technologien, jedoch ohne Abstriche beim Löwen-typischen Fahrkomfort.
Das Engagement von Peugeot in Umweltbelangen schlägt sich dieses Jahr in den drei angebotenen HYbrid4-Modellen, der Verbreitung der PureTech-Dreizylinder-Benzinmotoren in der Produktpalette, der Ausstattung der Dieselmotoren mit der BlueHDi-Technologie, der Einführung neuer Automatikgetriebe und der Ausweitung des STOP & START-Systems nieder.
2013 hat die Marke die gewichteten CO2-Emissionen ihres europäischen Modellangebots nochmals reduziert. Mit einem Wert von 115,2 Gramm pro Kilometer im Jahr 2013 gegenüber 121,6 Gramm pro Kilometer im Jahr 2012 kann sich Peugeot über einen Platz auf dem Podest in der Kategorie der umweltschonendsten Marken Europas freuen.
2014 arbeitet Peugeot weiter intensiv am Ziel des Zwei-Liter-Autos, das bis 2020 erreicht werden soll, und an der Verbesserung der Luftqualität.


Angesichts der umwelt- und energietechnischen Herausforderungen unserer Zeit sieht Peugeot in der Innovation einen entscheidenden Faktor zur Differenzierung und positioniert sich als Marktführer bei zahlreichen umweltfreundlichen Technologien, jedoch ohne Abstriche beim Löwen-typischen Fahrkomfort.

Das Engagement von Peugeot in Umweltbelangen schlägt sich dieses Jahr in den drei angebotenen HYbrid4-Modellen, der Verbreitung der PureTech-Dreizylinder-Benzinmotoren in der Produktpalette, der Ausstattung der Dieselmotoren mit der BlueHDi-Technologie, der Einführung neuer Automatikgetriebe und der Ausweitung des STOP & START-Systems nieder.

2013 hat die Marke die gewichteten CO2-Emissionen ihres europäischen Modellangebots nochmals reduziert. Mit einem Wert von 115,2 Gramm pro Kilometer im Jahr 2013 gegenüber 121,6 Gramm pro Kilometer im Jahr 2012 kann sich Peugeot über einen Platz auf dem Podest in der Kategorie der umweltschonendsten Marken Europas freuen.

2014 arbeitet Peugeot weiter intensiv am Ziel des Zwei-Liter-Autos, das bis 2020 erreicht werden soll, und an der Verbesserung der Luftqualität.

(Komplettes Dossier als pdf anbei)

Scroll