Sitze des Peugeot 3008 ausgezeichnet mit dem Gütesiegel der deutschen Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V.

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 17/10/2016 - 06:30
(581 Ansichten)

Ideal für Vielfahrer und Dienstwagenfahrer: Der neue Peugeot 3008 SUV setzt Zeichen im weiter wachsenden Segment der SUV, und zwar nicht nur im Bereich Design, sondern auch beim Thema Gesundheit: Peugeot bietet nun die Möglichkeit, mit dem Siegel der deutschen Aktion Gesunder Rücken (AGR) (www.agr-ev.de ) ausgezeichnete Sitze zu bestellen. Bei langen Autofahrten wird durch vielfältige individuelle Einstellmöglichkeiten wie Längs-, Höhen- und Rückenverstellung, Einstellung von Sitzflächenneigung sowie Tiefe der Sitzfläche und Höhe der Kopfstütze, der Fahrkomfort unterstützt.



Die mit dem deutschen AGR-Siegel ausgezeichneten Sitze sind für den Peugeot 3008 bereits ab der Ausstattungsversion Active optional als ergonomischer Komfortsitz auf der Fahrerseite mit ausziehbarer Oberschenkelauflage, elektrischer 4-Wege-Lendenwirbelstütze und elektrischer Neigungsverstellung der Sitzfläche für nur 210,- zzgl. NoVA und MWSt erhältlich.

In den Ausstattungsvarianten Allure, GT-Line und GT sind die AGR-Sitze natürlich ebenso verfügbar und lassen sich ideal kombinieren mit dem Massagepaket für mehr Wohlbefinden sowie dem Elektrik-Paket (bestehend aus elektrisch verstellbarerem Fahrersitz (8 Wege) mit 2 gespeicherten Sitzeinstellungen; Beifahrersitz mit elektrischer Einstellung der Neigung der Sitzfläche; beheizbare Vordersitze mit elektrischer Einstellung der Lordosenstütze (4 Wege); Vordersitze mit mechanischer Einstellung der Länge der Sitzfläche).

Die AGR-ausgezeichneten Sitze sind in den Niveaus Allure, GT-Line und GT natürlich auch mit Lederausstattung kombinierbar.

Unabhängige Prüfkommission:

Mit dem Gütesiegel Aktion Gesunder Rücken zeichnet der deutsche AGR e.V. (www.agr-ev.de ) rückengerechte Produkte des täglichen Bedarfs aus. Die Aktion wurde 1995 ins Leben gerufen, um Rückenbeschwerden vorzubeugen oder diese zu minimieren. Die Beurteilung und Auszeichnung der Produkte wird von einer unabhängigen Prüfkommission vorgenommen, die sich aus Experten unterschiedlichster medizinischer Fachbereiche zusammensetzt. Über 30 namhafte Verbände und 150.000 Mediziner in Deutschland unterstützen die Arbeit des AGR e. V.

Scroll