Tradition und Kernkompetenz – Kleinwagen von Peugeot

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 24/08/2016 - 16:45

- Kleinwagen von Peugeot waren ihrer Zeit stets weit voraus
- 205 und 206 erfolgreichste Modelle der Unternehmensgeschichte
- Peugeot 208 ab sofort zu Preisen ab 12.200 Euro bestellbar



Seit über 100 Jahren sind die Kleinwagen von Peugeot Triebfedern des technologischen Fortschritts. Bereits 1905 bringt Peugeot mit dem Bébé (Typ 69) einen Kleinwagen auf den Markt. Seine zweite Generation, der sportlich-schick gezeichnete Bébé BP1 von 1913, wird mit über 3.000 verkauften
Exemplaren Marktführer in seiner Klasse.

1929 beginnt der Siegeszug der 20…-Baureihe von Peugeot. Modelle wie der 201 (1929 bis 1937) mit serienmäßiger vorderer Einzelradaufhängung und der 202 (1938 bis 1948) mit aerodynamischem Design beeinflussen die Kleinwagen-Entwicklung maßgeblich.

Der 203 (1948 bis 1960) ist der erste Löwe mit selbsttragender Karosserie. Erster Top-Seller dieser Baureihe wird der 204 (1965 bis 1976), von dem über 1,6 Millionen Exemplare verkauft werden. Er beeindruckt mit Neuerungen wie Frontantrieb, quer eingebautem Leichtmetall-Vierzylinder und serienmäßigen Scheibenbremsen vorn.

1983 beginnt mit dem Peugeot 205 eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Insgesamt rollen 5.278 Millionen Exemplare des 205 vom Band. Das hat bis dahin noch kein anderer Peugeot geschafft. Der 205 ist auch der erste Kleinwagen, der mit Dieselmotoren eine Millionenauflage erreicht. Als 205 „Électrique“ profiliert er sich 1984 zudem als Vorreiter für alternative Antriebskonzepte. Heute ist Peugeot mit Modellen wie dem 3008 HYbrid4 und dem i0n im Bereich der Diesel- und Elektro-Antriebstechnologie einer der führenden Hersteller.

Noch erfolgreicher als der 205 ist der 1998 präsentierte 206, dessen überarbeiteter Nachfolger 206+ nach wie vor gebaut wird. Mit bislang rund 7,8 Millionen Einheiten ist der 206 das erfolgreichste Modell der Peugeot Unternehmensgeschichte. Die Coupé-Cabriolet-Version 206 CC kommt 2001 in
Österreich auf den Markt. Mit fast 370.000 Einheiten bis Ende 2006 avanciert der 206 CC zum meistgebauten Coupé-Cabriolet der Welt.

2006 schließlich kommt der 207 auf den Markt, der in Sachen Umwelteffizienz neue Maßstäbe setzt und als Limousine in wenigen Wochen vom 208 abgelöst wird.

Mit dem Peugeot 208 bringt die Löwenmarke Ende April 2012 ein Fahrzeug auf den Markt, das an die erfolgreiche Kleinwagengeschichte der Marke anknüpft. Die Stärken seiner erfolgreichen Vorgänger in Kombination mit einem neuen und frischen Design, optimierten Verbrauchswerten und einem modernen neuartigen Interieur, vereinen im Peugeot 208 Moderne und Tradition. Der kleine Löwe ist ab sofort zu Preisen ab 12.200,- Euro bestellbar.

Scroll