PEUGEOT 107: so urban, so cute!

download-pdf
download-image
download-all
Kleinster Löwe kommt mit neuem Design und verbesserter Ausstattung
Premiere auf der Internationalen Motor Show in Brüssel
Sondermodell 107 Envy auf die Damenwelt zugeschnitten


Der neue Peugeot 107 zeigt sich mit neuem Design, einer überarbeiteten Modellpalette und attraktiverer Ausstattungsvielfalt. Er ist nun noch moderner und urbaner: Mit Finesse verkörpert der kleine Löwe mehr denn je Unabhängigkeit und Freiheit. Seine überarbeitete Linienführung, die an die aktuellen Designcodes der Marke Peugeot angepasst ist, macht ihn noch anziehender. Zudem präsentiert sich der neue 107 mit verbesserter Umwelteffizienz.

Der 107 gefällt vor allem durch seine Wendigkeit, seinen Fahrkomfort sowie seine Sparsamkeit. Nach mehr als 665.000 produzierten Fahrzeugen bis Ende 2011 öffnet der 107 nun ein neues Kapitel in seiner Geschichte. Das Vertriebsgebiet wurde um 16 Länder auf nun 48 erweitert.

Neues Außendesign

Mit einer völlig neu gestalteten Frontpartie, bei gleichzeitig unveränderten Abmessungen, übernimmt der 107 die aktuellen Designcodes der Marke Peugeot: Das neue Außendesign ist zugleich subtil und raffiniert, die Karosserie folgt der Mechanik so nah wie möglich und bewahrt so das kompakte Auftreten des 107. Die runder gestaltete Motorhaube und die Profilrippe, die den zweifarbigen Löwen einfasst sowie das in der Mitte des Stoßfängers platzierte Nummernschild, spiegeln die aktuelle Identität der Marke wider und betonen seine Verwandtschaft mit dem 208.

Die Scheinwerfer und Heckleuchten, deren Form und hohe Position unverändert bleiben, wurden im Design deutlich verfeinert: Vorn sind die Leuchten nun länger und zweifarbig, ein Verweis auf die Farbe des Markenemblems auf der Motorhaube. Die Heckleuchten hingegen sind mit einem dunklen, tief rubinroten Deckglas versehen.

Der neue Kühlergrill mit der für den 107 typischen Wabenstruktur zeigt die Form eines schmalen Munds, der durch die umgebende Wagenfarbe von der Karosserie losgelöst zu sein scheint. „Das ist eine andere Interpretation des „schwebenden“ Kühlergrills, die an die Größe und Architektur des 107 angepasst wurde“, sagt Ivo Groen, Designverantwortlicher des Peugeot 107.

Der neue Stoßfänger ist mit formschönen und effizienten Schutzleisten – eine vorn und zwei an den Seiten – versehen, die besonders im Stadtverkehr unverzichtbar sind. Mit dem LED-Tagfahrlicht zeigt der 107 eine neue visuelle Signatur am Stoßfänger, die die Seitenschutzleisten unterstreichen und, je nach Ausstattung, die Nebelscheinwerfer mit verchromter Zierleiste hervorheben.

Alle diese ausgefeilten Designelemente verleihen dem Peugeot 107 zusammen mit der markanten Karosserie-Unterkante und neuen Radzierblenden eine neue moderne und sympathische Identität, die Eleganz mit Robustheit und Sportlichkeit verbindet. Darüber hinaus wurde die Farbpalette um die exklusive und sympathische Farbe „Cassis Violett“ erweitert, die perfekt zum modernen Charakter des Fahrzeugs passt.

Neue Farben und Details im Innenraum

Das neue Interieur „Mistral“, der neue Sitzbezug „Manhattan“ sowie die Verkleidungen an Türinnenseiten und Armaturenbrett in einem neuen Schwarzton verbessern die Qualitätsanmutung des Innenraums und sorgen für ein Mehr an Eleganz.

Neue Komfortausstattungen:

-     Das CD-Audiosystem verfügt je nach Ausstattungsvariante serienmäßig oder optional über 2   zusätzliche Lautsprecher.

-     Ein neues Lenkrad und ein neuer Schaltknauf, beide in Leder, je nach Ausstattungsniveau

Modellpalette und verbesserte Ausstattung

Die übersichtliche Modellpalette des 107 wurde beibehalten: Zwei Ausstattungsvarianten  (nunmehr Access und Active),  als Drei- oder Fünftürer und zwei Motorisierungen: 1.0i mit Fünfgang-Schaltgetriebe (Access) und 1.0i mit automatisiertem 5-Gang-Schaltgetriebe „2-Tronic“ (Access und Active).

Nicht nur das neue verbesserte Audiosystem, mit dem die Ausstattung aufgewertet wurde, trägt zu einem höheren Komfort bei: Das serienmäßig verfügbare Lederlenkrad und das automatisierte Getriebe mit Schaltwippen am Lenkrad machen den 107 noch komfortabler und agiler.

Das LED-Tagfahrlicht und die Nebelscheinwerfer, die je nach Ausstattungsvariante optional angeboten werden oder serienmäßig verfügbar sind, sorgen zudem für eine bessere Sichtbarkeit des Fahrzeugs in allen Situationen und tragen so zur Sicherheit der Insassen bei.

Nicht zuletzt wurde der CO2-Ausstoß des 107, mit dem der kleine Löwe bereits eine Vorbildfunktion in Sachen Umwelteffizienz einnahm, auf 99 bzw. 104 g/km, je nach Getriebevariante, gesenkt. Der Kraftstoffverbrauch wurde ebenfalls verbessert und erreicht nun Bestwerte von 4,3 bzw. 4,5 l pro 100 km, je nach Getriebevariante.

Personalisierungs- und Komfortzubehör

Mit speziell entwickeltem Zubehör erfüllt der 107 den Wunsch nach Individualität und eignet sich für den vielseitigen Gebrauch. Leichtmetallfelgen, ein Schaltknauf in gebürstetem Aluminium, Türschwellen in Chrom-Optik oder Fußmatten mit aufgesticktem Logo „107“ sorgen für ein Plus an Eleganz und Distinktion.

Praktisch: Ein einklappbares Navigationsgerät mit einem Anschluss für iPhone und iPod fügt sich perfekt in das Armaturenbrett ein, und eine Mittelarmlehne mit Staufach sorgt für noch mehr Komfort und Fahrvergnügen. Seitenschutzleisten bieten Karosserieschutz im Stadtverkehr.

Peugeot 107 Envy: Die Sonderserie für die Damenwelt

Eine besonders auf die Damenwelt zugeschnittene Sonderserie mit dem Namen „Envy“ bietet die Löwenmarke ab der Modelleinführung im März 2012 an.

Die von der Mode- und Glamourwelt inspirierte Version, die in der neuen Farbe „Cassis Violett“  erhältlich sein wird, ist mit speziellen Dekorelementen mit Motiv eines blühenden Kirschzweigs versehen: Sticker an der hinteren Tür, der Motorhaube und der Heckklappe, eine bestickte und mit einem Dekorband eingefasste Fußmatte in der Farbe „Cassis Violett“ und ein zentrales Dekor am Drehzahlmesser gehören dazu. Türschwellen aus Aluminium sowie ein Modellschild tragen weiter zu einem eleganten Auftritt bei.

Zur Sonderserie wird es eine besondere Produktlinie geben, die sich ebenfalls durch das Kirschzweig-Motiv aufzeichnet. Zu ihr gehören ein praktischer Handtaschenorganizer (Minitasche für die Handtasche) ideal um für Ordnung in der Handtasche zu sorgen und beim Wechseln der Tasche nichts zu vergessen, sowie ein nützlicher, zusammenklappbarer und somit kompakter Taschenhalter, sodass die Tasche immer im Blick und in Reichweite bleibt, ohne sie auf den Fahrzeug-Boden stellen zu müssen.

Der 107 Envy basiert auf der höheren Ausstattungslinie « Active » und bietet neben den exklusiven Dekorelementen zusätzlich getönte Scheiben, manuelle Klimaanlage, LED Tagfahrlicht und die Metallic-Sonderlackierung an.

Die Preise für die Modellrange 107 und das Sondermodell 107 Envy werden in Kürze bekanntgegeben.
Scroll