Wichtige Auszeichnung für Peugeot's mittleres Nutzfahrzeug: Der Expert ist »Van of the year 2008«! | Medien Peugeot Österreich

Wichtige Auszeichnung für Peugeot's mittleres Nutzfahrzeug: Der Expert ist »Van of the year 2008«!

download-pdf
download-image
download-all
Do, 25/10/2007 - 00:00

Eine Gruppe von Nutzfahrzeug-Fachjournalisten aus zwanzig Ländern wählt seit 1992 jedes Jahr den sogenannten »Van of the Year. Dieser Preis ist vergleichbar dem begehrten Titel »Car of the year« in der Pkw-Welt und wurde für 2008 an den Peugeot Expert vergeben. Der Expert teilt sich diesen Preis mit den Schwestermodellen Citroën Jumpy und Fiat Scudo.

Das neue Gemeinschaftsprodukt von PSA und Fiat gewann diese begehrte Auszeichnung mit respektablem Vorsprung vor vier Mitbewerbern.



Eine Gruppe von Nutzfahrzeug-Fachjournalisten aus zwanzig Ländern wählt seit 1992 jedes Jahr den sogenannten »Van of the Year. Dieser Preis ist vergleichbar dem begehrten Titel »Car of the year« in der Pkw-Welt und wurde für 2008 an den Peugeot Expert vergeben. Der Expert teilt sich diesen Preis mit den Schwestermodellen Citroën Jumpy und Fiat Scudo.

Das neue Gemeinschaftsprodukt von PSA und Fiat gewann diese begehrte Auszeichnung mit respektablem Vorsprung vor vier Mitbewerbern.

Die Fachjury zeigte sich vor allem über die fahrdynamischen Qualitäten des Expert begeistert, seine hohes Komfortniveau, das Angebot einer Luftfederung an der Hinterachse und seine leichte Fahrbarkeit und Manövrierfähigkeit.

Dazu gesellt sich im Falle Expert ein reichhaltiges Modellprogramm mit zwei Höhen und zwei Radständen, ein Transportvolumen von 5 bis 7 m3, und Nutzlasten von 1.000 bis 1.250 Kilo.

Das hohe Sicherheitsniveau (ESP für fast alle Versionen lieferbar), ein gerüttelt Maß an passiver Sicherheit und ein günstiger Verbrauch wurden ebenfalls positiv bewertet.

Peugeot wurde schon zwei Mal mit diesem begehrten Preis ausgezeichnet: 1995 für den Boxer und zwei Jahre später für den Partner.

Gebaut wird der neue Expert (wie seine Schwestermodelle) in Valenciennes rund 200 Kilometer nördlich von Paris. Seit der Einführung des Vorgängermodells wurden dort bereits mehr als 340.000 Einheiten erzeugt.

Mit 35.000 Einheiten stellt der neue Expert einen wesentlichen Beitrag zu den ausgezeichneten Verkaufszahlen der Peugeot-Nutzfahrzeuge dar: mehr als 230.000 Einheiten im abgelaufenen Jahr waren der absolute Rekord in der über hundertjährigen Geschichte des Automobilbaues bei Peugeot.

Das 2006 (Boxer) und 2007 (Expert) grundlegend renovierte Peugeot-Nutzfahrzeugprogramm mit seinem drei Modell-Linien wird bekanntlich nächstes Frühjahr mit einem neuen Einsteigermodell erweitert werden - dem Bipper, der für einen zusätzlichen Verkaufs-Schub sorgen sollte.

Scroll