Das Auto des Jahres 2014 als Spritsparer – Rekordfahrt im Peugeot 308 mit nur 2,85 Liter/100 km Verbrauch | Medien Peugeot Österreich

Das Auto des Jahres 2014 als Spritsparer – Rekordfahrt im Peugeot 308 mit nur 2,85 Liter/100 km Verbrauch

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 09/04/2014 - 00:00

Peugeot 308 fährt 1.810 Kilometer weit mit einer Tankfüllung
Serienversion des kommenden 308 mit neuem Euro-6-Motor 1.2 l e-THP 130 im Dauereinsatz
Exzellentes Sparpotenzial des neuen Dreizylinder-Turbobenziners



Der gerade zum „Car oft the Year“ gekürte neue Peugeot 308 profiliert sich mit seinen neuen Euro- 6-tauglichen Motoren als herausragender Spritsparer:

Bei einer Testfahrt auf dem Rundkurs von Almeria (Spanien) legte ein serienmäßiger Peugeot 308 1.2 l e-THP 130 mit einer Tankfüllung genau 1.810 Kilometer zurück.

Auf der 32 Stunden dauernden Testfahrt verbrauchte die Limousine für diese Strecke genau 51,4 Liter Kraftstoff – dies entspricht einem Durchschnittsverbrauch von nur 2,85 Liter auf 100 Kilometer.

Überwacht wurde die Spritsparfahrt, an der mehrere Fahrer beteiligt waren, von der französischen Organisation UTAC (Union Technique de l’Automobile, du motocycle et du Cycle).

Dieses beeindruckende Testergebnis unterstreicht die exzellente Wirtschaftlichkeit der neuen PureTech-Motoren von Peugeot. Der 1,2 Liter große Dreizylinder-Turbobenziner, der 130 PS (96 kW) leistet, feiert im Peugeot 308 seine Premiere. Für diese Version gilt ein genormter Durchschnittsverbrauch von nur 4,6 l/100 km (CO2-Ausstoß 107 g/km).

Der neue Euro-6-Motor 1.2 e-THP 130 PS wird in Österreich für den Peugeot 308 ab Herbst 2014 bestellbar sein. Für den Peugeot 308 SW wird dieser Motor ab Juni erhältlich sein.

Neuer BlueHDi verbraucht in der 308 Limousine nur 3,1 Liter

Auch mit Dieselantrieb glänzt der neue Peugeot 308 mit konkurrenzlos niedrigen Verbrauchswerten. Der 308 1.6 BlueHDi 120 mit 88 kW (120 PS) starkem Dieselmotor erreicht einen Durchschnittsverbrauch von nur 3,1 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von nur 82 g/km entspricht. Selbstverständlich erfüllt diese Variante des Kompaktmodells, wie alle BlueHDi-Motoren, die Euro 6-Abgasnorm.

Der Motor 1.6 BlueHDi 120 mit Stop&Start-System wird ab Herbst 2014 bestellbar sein.

Scroll