VEREINIGTE BÜHNEN WIEN setzen auf PEUGEOT

download-pdf
download-image
download-all
Di, 15/05/2018 - 11:15

Wenige Monate vor der Markteinführung des neuen Peugeot 508 setzen auch die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) auf Peugeot und statten ihren Fuhrpark neu aus. Im Rahmen einer neuen Kooperation unterstützt Peugeot ab sofort die Vereinigten Bühnen Wien, die in ihren vier geschichtsträchtigen Häusern, dem Theater an der Wien, der Kammeroper, dem Ronacher und dem Raimund Theater, einzigartiges kulturelles Musiktheater für Wien bieten, in automobiler Form.



MMag. Silvia RIEGER, Direktorin der Marke Peugeot in Österreich: „Peugeot bietet anspruchsvolle, französische Automobile und steht für viel automobile Emotion und dynamische Mobilität. Peugeot richtet sich dabei an anspruchsvolle Kunden, die auch in der Welt von Kunst und Kultur zu Hause sind. Mit den Vereinigten Bühnen Wien vereint sich hier Kulturgenuss in Reinform mit erstklassiger Automobilkompetenz. Aus diesem Grund ist eine Kooperation mit den Vereinigten Bühnen Wien ideal für unsere Automobilmarke.“

Peugeot stellt einen Fuhrpark von vier Fahrzeugen zur Verfügung. Es sind dies der Peugeot 5008, der Peugeot Traveller, der Peugeot 508 und ein Peugeot 308 GTi.

Prof. DI Roland GEYER, Intendant des Theaters an der Wien: „Das Theater an der Wien zeigt als innovativstes Wiener Opernhaus exzeptionelles Musiktheater von prachtvollem Barock bis emotionsgeladener Moderne. Diese Verbindung von Qualität, Dynamik und kreativer Faszination bietet auch Peugeot als traditionsreiche Marke mit großartiger Fahrzeugtechnologie. Es freut mich sehr, dass wir nun gemeinsam in die nächste Saison starten.“

Außerdem unterstützt Peugeot in der kommenden Saison auch die hochkarätige Österreich-Premiere des Stücks „Bodyguard“, die am 27. September 2018 im Ronacher stattfinden wird, und präsentiert dort den neuen Peugeot 508.

 

FOTOS:

Bild 1: Prof. DI Roland Geyer und Silvia Rieger bei der Autoübergabe

Bild 2: Prof. DI Roland Geyer und Silvia Rieger bei der Autoübergabe

Bild 3: Peugeot 308 GTi

Bild 4: Neuer Peugeot 508, wird bei der Premiere von „Bodyguard“ im Herbst vorgestellt.

 

Abdruck für redaktionelle Zwecke honorarfrei

 

FOTOCREDIT:

© Christian Houdek

 

LINKS:

www.peugeot.at

http://media.peugeot-sport.com/

www.peugeotdesignlab.com

@Peugeot

www.youtube.com/Peugeot/

www.facebook.com/PeugeotAT/

passwortfreie Pressewebsite : http://at-media.peugeot.com/

 

www.vbw.at

www.theater-wien.at

www.musicalvienna.at

 

Über Peugeot:

Peugeot bietet als einziger Hersteller mit einem breiten Angebot von Pkw und Nutzfahrzeugen, Scootern, Fahrrädern und Dienstleistungen Mobilität für jede Lebenslage. Intensives und hochwertiges Fahrerlebnis, rassiges Design und kompromisslose Qualität machen den Kern des Markenversprechens aus und tragen zur Emotionalität eines jeden Peugeot bei.

Peugeot ist in 160 Ländern mit mehr als 10.000 Verkaufsstellen vertreten, steht überall in gleicher Weise für Anspruch, Stil und Emotion und hat 2017 weltweit 2.119.845 Fahrzeuge abgesetzt. Das bedeutet ein Plus von 10,4 Prozent gegenüber 2016. Peugeot steht für Anspruch, Ästhetik und Emotion und orientiert sich am Leitbild einer Premium-Volumenmarke mit internationaler Ausrichtung. Die automobile Geschichte der 1889 geschaffenen Marke wurde dieses Jahr mit dem erneuten Sieg bei der Dakar Rally um ein Kapitel reicher.

2017 wurde mit dem Peugeot 3008 zum fünften Mal in der Automobilgeschichte mit dem Titel „Auto des Jahres“ ein Peugeot ausgezeichnet.

Die Auszeichnung „Engine of the Year“, 2017 zum elften Mal in Folge für einen Peugeot-Motor, unterstreicht das Know-How im Motorenbau.

Und im Jänner 2018 hat Peugeot zum dritten Mal in Folge die Rallye DAKAR für sich entscheiden können.

 

Über die Vereinigten Bühnen Wien (VBW):

Die Vereinigten Bühnen Wien (VBW), ein Unternehmen der Wien Holding, bringen in ihren vier historischen Wiener Theatern – Raimund Theater, Ronacher, Theater an der Wien und Kammeroper – hochkarätige Opern- und Musicalproduktionen auf die Bühne. Pro Jahr besuchen bis zu 600.000 Menschen die Aufführungen in den vier Häusern, davon rund 500.000 die Longrun-Musicalproduktionen im Raimund Theater und im Ronacher. Damit sind die Vereinigten Bühnen Wien einer der größten Mehrsparten-Theaterbetriebe Europas.

Seit 1996 vermarkten die VBW ihre bisher acht Eigenproduktionen auch international und verzeichnen aktuell über 24 Millionen BesucherInnen in derzeit 21 Ländern, von Frankreich über Finnland bis Japan, Korea und China.

Das Theater an der Wien ist Wiens neuestes Opernhaus und wird seit dem Mozartjahr 2006 im Stagione-Betrieb geführt. Die zeitgemäße Ästhetik und hohe musikalische Qualität der Opernproduktionen machen das Theater an der Wien zum Zentrum für Barockoper und modernes Musiktheater in Wien. Seit der Spielzeit 2012/13 bespielt das Theater an der Wien auch die Kammeroper. Das vielfältige Spektrum des intimen Kammeropern-Repertoires ergänzt den Spielplan des Theater an der Wien und wird vom Jungen Ensemble des Theater an der Wien (JET) überzeugend umgesetzt.

 

 

 

Kontakt:

 

http://at-media.peugeot.com/

Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA

Leitung Public Relations / Presse

Telefon: +43 (1) 34 798 – 1620

Mobil: +43 (676) 83 494 300, +43 (676) 95 260 43

E-Mail: christoph.stummvoll@mpsa.com

 

 

Mag. Sabine SIEGERT-BERG

Unternehmenskommunikation VBW

Telefon: +43 (1) 588 30-1531

E-Mail: sabine.siegert-berg@vbw.at

Scroll